Wie bekomme ich einen Kleingarten?

Diese Frage ist relativ leicht zu beantworten.

Wer Lust und Interesse hat, sucht unsere Kleingartenanlage auf, sieht in den Schaukasten und wird feststellen, dass wir einige freie Gärten haben. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder Sie suchen die entsprechenden Gärten selber auf oder Sie wenden sich an den Vorstand. Name und Gartennummer sind ebenfalls im Schaukasten zu finden. Haben Sie einen interessanten Garten gefunden,dann bitte eine schriftliche Bewerbung in den Vereinsbriefkasten. Darin enthalten sollen sein:

Name

Adresse

Telefonnummer

Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Wir möchten Sie aber vor dem Erwerb eines Kleingartens bitten,sich einige Fragen zu stellen.

-Habe ich Lust im Garten zu arbeiten

-Reicht meine Freizeit aus,um im Garten tätig zu sein

-Will ich eigene Erträge im Garten erzielen und mich am Genuss 

 der  eigenen   Ernte erfreuen

 

-Werden mein Partner und/oder die Kinder bereit sein,sich in den

 Garten  einzubringen

 

-Bin ich bereit am Vereinsleben teilzunehmen

 

Ein Garten verlangt viel Zeit,schnell kann einem der Garten - im wahrsten Sinne des Wortes - über den Kopf wachsen. Es ist immer besser,ein kontinuierlich zu arbeiten, als einen Kraftakt machen zu müssen. Nur so wächst die Liebe zum Garten und bleibt auf Dauer erhalten.

Laube,Pflanzen und alles was sonst zur Gartenarbeit gehört, übernehmen Sie in der Regel vom Vorpächter gegen eine angemessene verhandelbare Entschädigung.

Sollten Sie sich jetzt für einen unserer ca 400 m² Gärten entschieden haben, fallen weiterhin folgende Kosten an:

Sicherheitsleistung 100,00 Euro

Versicherung, Pacht, Beitrag, Aufnahmegebühr und Umlagen laut Mitgliederbeschluss, so wie Kosten für Strom und Wasser entsprechend des Verbrauches.

 

Haben Sie immer noch Interesse an der Übernahme eines Gartens in unserem Verein? Dann bewerben Sie sich. Wir freuen uns auf jeden neuen Gartenfreund und/oder Gartenfreundin

 

Zu weiteren Fragen stehen wir Ihnen gern zu Verfügung